Social Media:

Facebook

Fassade

Eine Gute Wärmedämmung sorgt neben Energieeffizienz auch für warme Wände im Winter und kühle Wände im Sommer. Somit ist ist Wärmedämmung die Grundlage für ein behagliches, gesundes Wohnraumklima. Der Lebensraum wird zum Wohlfühlraum.

Heutzutage muss eine Fassade Funktionalität und Ästhetik vereinbaren können. Die Fassade ist die „Außenhaut“ Ihres Gebäudes und soll dieses schützen, aber auch schmücken. Aufgrund von umweltbedingten Einflüssen, wie Witterung oder Verkehr, ist die richtige Wahl des Materials ausschlaggebend, um eine dauerhaft schöne Fassade zu erhalten.

Deshalb verwendet die Scherz BaugesmbH nur qualitativ hochwertige Materialien, wie zum Beispiel die patentierten Nanopor-Produkte von Baumit oder regionale Hanfdämmung von Carpatect. Um immer Qualität auf höchstem Niveau bieten zu können, werden alle unsere Mitarbeiter als zertifizierte Fachverarbeiter durch die Österreichische Bauakademie und Qualitätsgruppe WDVS regelmäßig ausgebildet, geprüft und weitergebildet.

Auf Basis ihrer Wünsche und eventueller Planungen wie Einreichplan und Energieausweis, stellen wir für Sie die richtigen Komponenten zusammen, um den idealen Einklang zwischen Funktionalität und Ästhetik herzustellen.

 

Je nach Bauphysikalischen-, Brandschutz Anforderungen und Untergrund können folgende Fassaden Systeme zum Einsatz kommen:

EPS-F-Fassaden

Warme Wände im Winter und Kühle Wände im Sommer tragen wesentlich zu einem behaglichen Raumklima bei. Dämmstoffe aus EPS-F helfen nicht nur Heizkosten zu sparen.

 

Fassaden aus Styropor, auch EPS-F genannt, sind die gängigste Form des "WDVS" Systems. Neben der Diffusionsoffenheit und Widerstandsfähigkeit zeichnen sich diese vorallem durch ihre hervorragenden Dämmeigenschaften aus.

EPS-F Fassaden sind in 2 Typen erhältlich. Die klassische „weiße“ Wärmedämmung und die, bei gleicher Stärke, um 23% besseren EPS-F + Dämmung.

 

Ihre Vorteile im Überblick:

  • Gute Wärmedämmung
  • Spart Heizkosten und Energie
  • Hohe Lebensdauer
  • Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis

Putz-Fassaden

Das mineralische Putzsystem, welches seit Jahrhunderten bewährt ist, sorgt gemeinsam mit der Endbeschichtung für den Schutz Ihrer Außenwände vor Witterungseinflüssen.

 

Immer mehr Bauvorhaben enthalten die eigentliche Wärmedämmung bereits direkt im Ziegel. Somit ist eine direkte Dämmung der Außenhaut kaum noch erforderlich.  Spezielle leichte Außenputze sorgen als Unterputz für den Ausgleich von Unebenheiten und einen starken Schutz für die Innenliegende Wärmedämmung. Auf diesen Unterputz wird dann die sichtbare Außenhaut, der farbgebende Oberputz aufgetragen.

Ebenso kommen Putz Systeme bei Sanierungen bestehender alter Fassaden zum Einsatz, bei dem das Aufbringen eines WDVS Systems nicht notwendig oder gewünscht ist.

 

Putzfassaden im Überblick:

  • Diffusionsoffener Wandaufbau
  • Bewährtes System
  • Vermeidung von zusätzlichen Dämmstoffen

 

Klima-Fassaden

Extrem diffusionsoffen und widerstandfähig, das sind Schlagworte die auf die speziell abgestimmten Klima Fassaden zutreffen.

 

Die Dämmung erfolgt hauptsächlich durch Luft selbst. 99% der Dämmplatten bestehen aus dieser. Dadurch zählen Klima-Fassaden zu den hoch dämmenden Systemen. Außerdem lassen diese WDVS Systeme bis zu 5 mal mehr Feuchtigkeit nach außen diffundieren, um ein noch besseres Wohnklima zu schaffen.

 

Ihre Vorteile bei Klima-Fassaden:

  • hohe Diffusionsoffenheit
  • für Sanierungen und Neubau
  • hohe Wärmedämmung
  • fördert Behagliches Wohnraumklima

 

Kreative Oberflächen

CreativTop Oberflächen mit verschiedensten Strukturen bringen den gewissen Eye-Catcher in Ihre Fassade und verpassen ihr einen individuellen Look.

 

Durch das Aufbringen verschiedenster Spachteltechniken lassen sich unterschiedlichste Oberflächeneffekte erzielen. Von glatten Fassaden bis zur Stahlbeton oder Holzoptik sind Ihren Wünschen fast keine Grenzen gesetzt. Fühlbare Strukturen und Oberflächen schaffen so eine einzigartige Optik.

 

Sturkturvarianten z.B.:

  • Holz
  • Stein
  • Stahlbeton
  • Rost
  • Besenstriche
  • und vieles mehr

Verleihen Sie Ihrer Fassade das gewisse Extra!

Sanierung

Ob Denkmalgeschütztes Gründerzeithaus oder "in die Jahre gekommenes" WDVS System. Vom Rückbau bis hin zum Ausbessern von Spechtlöchern.
 
Ob abgebröckelter Verputz bei Gründerzeithäusern, Fassaden Schäden durch aufsteigende Feuchte oder Komplettsanierung bestehender Fassaden. Die beste Lösung im Hinblick auf eine Kosten-Nutzen-Effizienz und Erhaltung der bestehenden Substanz ist unser Ziel bei der Erstellung Ihres Angebots.

 

Ihr Benefit:

  • Kompetente Beratung
  • Einhaltung von Denkmalschutz und Kundenwünsche
  • Modernste Materialien und Arbeitsverfahren
  • Wertsteigerung Ihrer Immobilie

 

 

Scherz BaugesmbH - Von der Beratung bis zur Ausführung.

Bei der Gestaltung Ihrer Fassade sind Ihnen kaum Grenzen gesetzt

Vom alten Villen-Stil mit Gesimsen, Bossen und Fensterumrahmungen bis hin zur modernen Hard-Top Fassade im Look einer vorgehängten Fassade sind Ihrer Phantasie kaum Grenzen gesetzt. Vereinbaren Sie noch heute einen Termin für ein persönliches Beratungsgespräch.

In unserem Download Bereich finden Sie Informationen zum Thema Wartung von Fassade, sowie zu notwendigen Vorbereitungsarbeiten.

Kontakt aufnehmen

Informationen zu Cookies und Datenschutz

Diese Website verwendet Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an.

Cookies, die unbedingt für das Funktionieren der Website erforderlich sind, setzen wir gemäß Art 6 Abs. 1 lit b) DSGVO (Rechtsgrundlage) ein. Alle anderen Cookies werden nur verwendet, sofern Sie gemäß Art 6 Abs. 1 lit a) DSGVO (Rechtsgrundlage) einwilligen.


Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Sie sind nicht verpflichtet, eine Einwilligung zu erteilen und Sie können die Dienste der Website auch nutzen, wenn Sie Ihre Einwilligung nicht erteilen oder widerrufen. Es kann jedoch sein, dass die Funktionsfähigkeit der Website eingeschränkt ist, wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen oder einschränken.


Das Informationsangebot dieser Website richtet sich nicht an Kinder und Personen, die das 16. Lebensjahr noch nicht vollendet haben.


Um Ihre Einwilligung zu widerrufen oder auf gewisse Cookies einzuschränken, haben Sie insbesondere folgende Möglichkeiten:

Notwendige Cookies:

Die Website kann die folgenden, für die Website essentiellen, Cookies zum Einsatz bringen:


Optionale Cookies zu Marketing- und Analysezwecken:


Cookies, die zu Marketing- und Analysezwecken gesetzt werden, werden zumeist länger als die jeweilige Session gespeichert; die konkrete Speicherdauer ist dem jeweiligen Informationsangebot des Anbieters zu entnehmen.

Weitere Informationen zur Verwendung von personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Nutzung dieser Website finden Sie in unserer Datenschutzerklärung gemäß Art 13 DSGVO.